31

sp.ho 008.JPG

unverhofft einen KORMORAN entdeckt

foto: r.h.

Veröffentlicht unter Werbekontor | Hinterlasse einen Kommentar

30

123 029.JPG

Rainer Maria Rilke – 1875-1926
Der Panther

vorgetragen von einer traurigen Lachmöwe:

Im Jardin des Plantes, Paris

Sein Blick ist vom Vorübergehn der Stäbe
so müd geworden, dass er nichts mehr hält.
Ihm ist, als ob es tausend Stäbe gäbe
und hinter tausend Stäben keine Welt.

Der weiche Gang geschmeidig starker Schritte,
der sich im allerkleinsten Kreise dreht,
ist wie ein Tanz von Kraft um eine Mitte,
in der betäubt ein großer Wille steht.

Nur manchmal schiebt der Vorhang der Pupille
sich lautlos auf    –   dann geht ein Bild hinein,
geht durch der Glieder angespannte Stille –
und hört im Herzen auf zu sein. “

 

foto: r.h.

Hafen, Hamburg

 

 

 

Veröffentlicht unter Werbekontor | Hinterlasse einen Kommentar

29

cj 049.JPG

eine Möwe in Hamburg … sieht die großen Gegensätze … während des Beginns des ersten Irak-Kriegs, schrieb ich mal die Zeilen: „… während wir vorne die Kriege kriegen, kriegen die hinten ’ne neue Polstergarnitur …“

ich arbeite ein paar Straßen vom Schanzenviertel … werde wohl Montag sehen, was beide Seiten angerichtet haben … ein Abendblatt-Redakteur brüstete sich mit einem Selfie mit Ivanka Trump; der Bürgermeister hatte vorher seiner Stadt Sicherheit versprochen, ähnlich wie bei einem Hafengeburtstag; in Facebook und anderswo wissen alle alles ganz genau … alles „große Helden“ … viele der Chaoten werden wieder abreisen woher sie gekommen sind aus ganz Deutschland und Europa und sich ebenfalls als „große Helden“ fühlen … Sie sind es nicht. Auch die vom Gipfel sind es nicht. Auch der Bürgermeister und seine Stellvertreterin sind es nicht …

Es gab auch leise Proteste: Gottesdienste, „leise“ (Rock-)konzerte. Beim Hamburger Drogeriemarkt gab es die Tage vorher „leise“ Buttons geschenkt: „Haltung Hamburg“ mit dem Stadtwappen darauf. Das fand ich schön. Die Filiale von dem Hamburger Drogeriemarkt im Schanzenviertel liegt nun  in Trümmern. Das finde ich nicht schön.

 

cj 050.JPG

Die Möwe fliegt weiter …

schauen, was wird …

bis dann …

cj 051.JPG

photos: r.h. / text auch …

Veröffentlicht unter Werbekontor | Hinterlasse einen Kommentar

28

Hausrotschwanz, weiblich – vermute ich …

c 080.JPG

photos: r.h.

c 081.JPGc 082.JPGc 083.JPG

… auf dem mittleren Stuhl, linke Armlehne, sitzt sie hier noch, dann gleich weg; fotoscheu …

Veröffentlicht unter Werbekontor | 5 Kommentare

27

alster 001.JPG

„Unser Land ist wertvoller als euer Geld. Es wird immer da sein. Nicht einmal Feuer
kann es zerstören. Solange die Sonne scheint und Wasser fließt, wird dieses Land
bestehen und Menschen und Tieren Leben spenden. Wir können das Leben von
Menschen und Tieren nicht verkaufen, daher können wir auch das Land nicht
verkaufen. Der Große Geist hat es für uns erschaffen, und wir dürfen es nicht verkaufen, denn es gehört uns nicht. Ihr könnt euer Geld zählen und es verbrennen, und ihr braucht dazu nicht länger als ein Büffel, der mit dem Kopf nickt, aber nur der Große Geist kann die Sandkörner und Grashalme dieser Ebenen zählen. Als Geschenk werden wir euch alles geben, was wir haben – alles, was ihr forttragen könnt; aber unser Land – niemals.“
* damals, ein Indianerhäuptling *
fotos: r.h.

alster 002.JPG

Veröffentlicht unter Werbekontor | 2 Kommentare

26 a

alster 004

foto: r.h.

Veröffentlicht unter Werbekontor | 2 Kommentare

26

Foto folgt … mal …

Veröffentlicht unter Werbekontor | Hinterlasse einen Kommentar

25

Star 001.JPG

„Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch …“ (aus Matthäus …)

Star 002.JPG

… morgens ist er schon früh wach; wenn ich abends zurück komme, sitzt er auch manchmal dort und schaut … heute, am Sonntag, dachte ich: wie wird nur alles werden? und hörte ein wundervolles Singen … Wer antwortet, wer singt denn da am Sonntag? … das ist der Star … der Mut macht –  einfach so …

photo: r.h.
Veröffentlicht unter Werbekontor | Hinterlasse einen Kommentar

24

po-li-zei 030.JPG

… auf dem Rückweg von der Arbeit hielt ich heute – mit dem Fahrrad unterwegs – auf der Kennedybrücke an, weil mir ein Schwan zwischen Binnen – u. Außenalster auffiel; ich dachte, ich könnte ihn in Ruhe, mit Blick auf die Binnenalster und dem Rathaus im Hintergrund, fotografieren … aber da machte Schwan sich flugs auf den Weg unter die Brücke hindurch zur Außenalster … Stadtführer Schwan … na gut … dann eben, wie Schwan gewünscht: über die Straße zur anderen Seite der Kennedybrücke und ihm gefolgt: mit Blick auf Schwan 2 und die Außenalster … ein Alsterschiff kam auch noch hinzu geschippert … p.s.: danke, Schwan …

po-li-zei 031.JPG

fotos: r.h.

Veröffentlicht unter Werbekontor | Hinterlasse einen Kommentar

es …

… kommt heute kein Bild … ich muss mir erstmal ein Bild machen … und aufräumen, aufräumen, aufräumen …

p.s.: ich räume nicht gern auf …

Veröffentlicht unter Werbekontor | 3 Kommentare